E-Mail-Archivierung in der Pharma-Branche

Das Problem der E-Mail-Archivierung lag darin, dass die bestehenden MS-Exchange Mailserver die steigende Last nicht mehr lange bewältigen konnten. Die Ausgangssituation sah demnach folgendermaßen aus:

  • Steigende Mitarbeiterzahl und damit ein erhöhtes E-Mail-Aufkommen
  • Dadurch bedingter Anstieg des Speicherplatzbedarfs – bestehendes E-Mail-System am Rand seiner Kapazität.
  • Aufgrund der steigenden Datenmengen und den daraus resultierenden Anforderungen an Speicherplatz wurde es unumgänglich, die vorhandene E-Mail-Infrastruktur zu entlasten.

Sowohl die IT als auch die Anwender selbst litten zudem unter den üblichen Problemen wie:

  • Stark steigende Aufwände bei Sicherung und Back-up
  • Zahlreiche PST-Files bei den Anwendern
Fallstudie lesen

Leave a Reply