Knowledge Management

Knowledge Management (KM) umfasst Bereiche wie Dokumentenarchivierung, Report Mining, Dokumentenmanagement, Data Warehouse und andere Technologien, die helfen sollen, das bei den Mitarbeitern und in den Informationssystemen vorhandene Wissen anderen zur Verfügung zu stellen. Es geht nicht nur um die Verwaltung (im Sinne von Sicherung) des Rohstoffs Wissen, sondern auch um dessen Schaffung, Verteilung und Verfügbarmachung. KM-Projekte haben daher meist einen ganzheitlichen Ansatz, weil sie auch organisatorische, kulturelle und psychologische Aspekte (z. B. wie bringt man den Mitarbeiter dazu, sein Wissen zu teilen?) berücksichtigen müssen.

Zurück

Leave a Reply