All Posts Tagged Tag: ‘Best Practice’

Best Practice – Change Management

Der digitale Wandel stellt viele Unternehmen auf eine harte Probe. Altbewährte Prozesse und Arbeitsweisen werden plötzlich hinterfragt, Soft- und Hardware scheinen zu verschmelzen, Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber verlieren sich im Datendschungel. Damit die notwendigen Veränderungen allen Herausforderungen zum Trotz ihre gewünschte Wirkung entfalten, bedarf es eines durchdachten Change Managements. Grundsätzlich befasst sich Change Management mit der Aufgabe, umfassende Änderungen innerhalb einer ...

Read More

7 Punkte zum erfolgreichen Benchmark

Für den Vergleich von verschiedenen Produkten ist es hilfreich einen Informationsmanagement Benchmark durchzuführen. Dadurch können die Stärken und Schwächen der Produkte aufgezeigt und die Entscheidung vereinfacht werden. Gleichzeitig schafft ein richtig aufgesetzter Produktbenchmark Ihnen neben einer rationalen Bewertungsgrundlage auch tiefe Einblicke in Administration, Bedienung der Software und Benutzerfreundlichkeit. Die erfolgreiche Durchführung eines Benchmarks basiert auf einem validen Vorgehen. Wir zeigen ...

Read More

Best Practice – Auswahl eines Input-Management-Systems

Das Input Management unterscheidet drei Wege der Verarbeitung von papierhaften Posteingängen nach der Erfassung: Frühes Scannen, spätes Scannen und die Massenerfassung. Für jede der drei Erfassungsarten werden im Vorfeld der Einführung des Input-Management-Systems organisatorische und technische Voraussetzungen definiert. Diese sollten sich an Kriterien, zum Beispiel Intensität, Frequenz, Bearbeitungszeit pro Dokumentenart, orientieren. Zusätzlich sollte überlegt werden, welche Scanner und wie viele ...

Read More

Best Practice – Produktauswahl eines Dokumentenmanagement Systems

Die Einführung eines Dokumentenmanagement Systems (DMS) ist eine komplexe Aufgabe, denn zahlreiche Kernprozesse sind von diesem System abhängig. Organisatorische und technische Veränderungen greifen in die gewachsene Struktur der Organisation direkt und an mehreren Stellen ein. Die technische Weiterentwicklung des Dokumentenmanagements bietet wertvolle Potenziale, deren Nutzung aufgrund der implementierten Anwendungslandschaft häufig nur dann gelingt, wenn beide Seiten, Hersteller und Anwenderunternehmen, vor ...

Read More

Best Practice – Bieterpräsentation

Wenn ein Unternehmen vor der Einführung eines strategischen Produktes steht, werden die potenziellen Projektpartner zur Sicherung des Auswahlverfahrens gebeten, ihre im Angebot beschriebenen Lösungen in einer Bieterpräsentation zu demonstrieren. Das Ergebnis dieser praktischen Übung ist wesentlicher Bestandteil der Entscheidungsbildung für die Auswahl des optimalen Lösungsangebotes. Der richtige Zeitpunkt für die Durchführung ist dann, wenn alle Angebote formal ausgewertet sind. In ...

Read More

Best Practice – Produkt Benchmarks

Produkt Benchmarks sind ein gern gewähltes Instrument zum Vergleich der Leistungsfähigkeit verschiedener Lösungen bei der Softwareauswahl. Die Ergebnisse geben Aufschluss über Performance und Ergebnisqualität der verschiedenen Lösungen. Besonders beliebt sind Benchmarks bei der Auswahl von Input Management Lösungen, sie werden aber auch im Output Management eingesetzt. Anwenderunternehmen, die auf der Suche nach einer geeigneten Aktenlösung sind, greifen hingegen bevorzugt auf ...

Read More

Best Practice: Erfolgreiche ECM Schulung

Erfolgreiche ECM Schulungen sind ein wesentlicher Bestandteil zur Erreichung hoher Akzeptanz einer neuen Software beim Anwender. Damit eine Schulungsmaßnahme erfolgreich sein wird, ist es daher sinnvoll zunächst die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Ziele festzulegen und in einem Schulungskonzept festzuhalten. Grundlegend ist im ersten Schritt zu klären, welche Teilnehmerkreise zu schulen sind. Häufig wird für Softwareschulungen nach Administratoren, Multiplikatoren und Anwendern unterschieden. ...

Read More

Best Practice: Erfolgreiche Softwareschulungen

Erfolgreiche Schulungen sind ein wesentlicher Bestandteil zur Erreichung hoher Akzeptanz einer neuen Software beim Anwender. Damit eine Schulungsmaßnahme erfolgreich sein wird, ist es daher sinnvoll zunächst die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Ziele festzulegen und in einem Schulungskonzept festzuhalten. Grundlegend ist im ersten Schritt zu klären, welche Teilnehmerkreise zu schulen sind. Häufig wird für Softwareschulungen nach Administratoren, Multiplikatoren und Anwendern unterschieden. Die ...

Read More

Checkliste zur qualitativen Nutzenbewertung

Während die Bestimmung von quantitativen Nutzeneffekten durch die Definition klarer Messwerte und Größen in vielen Bereichen des Enterprise Content Management (ECM) recht gut praktikabel erscheint, ist die Nutzenbewertung von qualitativen Effekten in der Regel erheblich schwerer. Dabei ergeben sich in vielen ECM-Projekten besonders im qualitativen Bereich wesentliche Potenziale. Qualitative Nutzenbewertung Um qualitative Nutzeneffekte bewertbar zu ermitteln, empfiehlt sich eine Ableitung ...

Read More

Wissensträger und Wissensempfänger

Immer mehr Unternehmen ist klar, dass ECM-Projekte keine reinen IT-Projekte sind. Somit ist auch die Projektzusammensetzung vielseitig und jedes Teammitglied bringt ein bestimmtes Wissen mit, das den anderen Projektmitgliedern vermittelt werden muss. Aber nicht nur direkt Beteiligte sind bei ECM-Projekten gefragt, sondern auch Geschäftsleitung und Mitarbeiter. Wissensträger in ECM-Projekten Jeder Wissensträger, ob er nun innerhalb des Projektes oder nach außen ...

Read More

Page 1 of 212»